Tierdörfli Olten

Durch die rapide Zunahme der Internetnutzer ist auch das Interesse an der Informationsbeschaffung über das Medium Internet massiv gestiegen. Um diesem Trend zu folgen, hat sich das Tierdörfli Olten entschieden, seinen Webauftritt rundum zu erneuern und seinen Gönnern die Möglichkeit zu bieten, den Tierschutzverein Olten und Umgebung neu auch über die Tierdörfli Homepage mit einer Spende, einer Mitgliedschaft oder einer Patenschaft zu unterstützen und die Verwaltung der eingehenden Online-Spenden mit einer direkten Anbindung ans ProFinance ™ ERP System zu vereinfachen. Das Tierdörfli Olten, welches jährlich rund 1‘500 heimatlose, verletzte und vernachlässigte Tiere in seine Obhut nimmt, erhält weder vom Bund noch vom Kanton eine finanzielle Zuwendung für seine Tierschutzarbeit und ist deshalb laufend auf Spenden von Tierfreunden angewiesen.  

Nebst einem zeitgemässen Design wurden in Zusammenarbeit mit der Internetagentur biwac aus Solothurn zahlreiche strukturelle, inhaltliche und funktionale Verbesserungen umgesetzt, mit dem Ziel, interessierten Tierfreunden eine visuell ansprechende, informative, übersichtliche und benutzerfreundliche Plattform zu präsentieren. Besonderes Augenmerk galt dabei der Tiervermittlung, der Vorstellung der verschiedenen Tierschutzaktivitäten und dem Online-Fundraising, d.h. dem Gewinn neuer Mitglieder, Gönner und Paten über die eigene Homepage.

Im Zusammenhang mit der Spendenverwaltung wurden standardisierte XML-Schnittstellen mit dem ProFinance™ ERP releasefähig verbunden. Die Standard-Schnittstellen zum ProFinance™ ERP garantieren einen reibungslosen und kostengünstigen Spendenverwaltungsprozess von der Anmeldung eines Kunden über die Spendenaktivitäten bis hin zur anschliessenden Fakturierung der Spende. Redundanzen in der Adressendatenbank werden dabei eliminiert und die genaue Historie einer „Spende“ kann jederzeit verfolgt werden.

Wir freuen uns, ein weiteres spannendes Projekt in unserem Zielsegment erfolgreich durchgeführt zu haben und danken dem Tierdörfli Olten für das entgegengebrachte Vertrauen.


Langenthal, Juni 2013